Allgemeine Fragen zu Aqualibra®

Fragen zu den Inhaltsstoffen von Aqualibra®

Fragen zu Gegenanzeigen, Wechsel- und Nebenwirkungen von Aqualibra®

Fragen zu Einnahme und Dosierung von Aqualibra®

Häufige Fragen zur Lagerung von Aqualibra®

Fragen und Antworten zum Thema Blasenentzündung

Die besten Tipps bei Blasenentzündung

Hilfe zur Selbsthilfe: Erfahren Sie hier, worauf es bei der Behandlung einer Blasenentzündung ankommt und wie Sie erneuten Harnwegsinfekten vorbeugen können.

...
Blasenentzündung: Risikofaktoren

Nicht nur nasse Badesachen können einen Harnwegsinfekt begünstigen. Eine ausreichende Behandlung kann das Wohlbefinden verbessern und den Heilungsprozess unterstützen.

Mehr erfahren
...
Tipps bei Blasenentzündung

Was hilft bei einem Harnwegsinfekt? Diese Maßnahmen haben sich bewährt.

Mehr erfahren
...
Blasenentzündung vorbeugen: Tipps

So können Sie sich im Alltag vor einem unangenehmen Harnwegsinfekt schützen.

Mehr erfahren
  • 1 Vahlensieck et al. Antibiotics. 2019; 8(4):256.
  • 2 Fischer et al. Der Kassenarzt. 1998; 10:39-43.
  • 3 Fischer et al. Der Allgemeinarzt. 1994; 11:863-869
Weitere Marken anzeigen >
Pflichttext:
Aqualibra® 80 mg/90 mg/180 mg Filmtabletten. Zur Durchspül. b. bakt. u. entzündl. Erkr. d. ableitenden Harnwege. Als Durchspül. z. Vorbeugung u. Behandlung b. Harnsteinen u. Nierengrieß. Für Jugendl. ab 12 J. u. Erw. Bei Blut im Urin, Fieber o. bei Anhalt. d. Beschw. über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden. Enth. Lactose u. Glucose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. 08/2022